Tag Archives: Basteln

Basteln mit Holzscheiben

Material:

Mit Holzscheiben kann man so einiges basteln und dekorieren. Links bei unserem Deko-Ei dient die Scheibe als Unterlage, damit es stabil steht. Bei dem niedlichen Männchen stellt die Holzscheibe den Kopf dar, als Körper dient ein Reagenzglas. Beides miteinander durch einen Korken verbunden.

Wir wünschen viel Spaß beim Basteln 🙂

So kann Slime ganz einfach selbst hergestellt werden!

Durchsichtiger Basis-Slime:

Zutaten:

  • 250 ml Giotto-Kleber (hier erhältlich)
  • 1 Teelöffel Glyzerin
  • Aktivierungsmittel (4 – 6 Esslöffel Flüssigwaschmittel oder 5 – 7 Esslöffel flüssige Wäschestärke, oder 1 Esslöffel Natron + 1 – 3 Esslöffel Kontaktlinsenflüssigkeit)

Ausrüstung:

  • große Schüssel
  • Messbecher
  • Löffel
  • Teigschaber
  • luftdichter Behälter

Los geht´s:

  • Leim in die große Schüssel geben.
  • Dazu das Glyzerin, um den Schleim noch dehnbarer zu machen (aber nur, wenn später keine Zusatz-Zutaten dazugegeben werden, ansonsten Glyzerin weglassen!)
  • Vorsichtig umrühren, Blasenbildung vermeiden. Damit der Schleim so durchsichtig wie möglich wird.

  • Jetzt EINES der oben genannten Aktivierungsmittel nach und nach in kleinen Mengen hinzugeben.
  • Alles gründlich miteinander vermischen.

  • Sobald die Mischung zäh wird, kann der Schleim geknetet werden.

 

  • Zuvor sollten die Hände gesäubert und ein wenig Aktivierungsmittel darauf gegeben werden, damit der Schleim nicht zu sehr an ihnen klebt.
  • Fertigen Slime in einem luftdichten Behälter aufbewahren.

Dieser Basis-Slime ist Grundlage für viele weitere Slime-Rezepte. Man kann z. B. Lebensmittelfarbe, Duftöl, Glitter uvm. mit untermischen. ACHTUNG: Kleine Teile bleiben durch das Glyzerin nicht im Slime kleben, daher wird das Glyzerin weggelassen, wenn diese zusätzlichen Kleinteile mit untergemischt werden. Durch Rasierschaum wird der Slime z. B. besonders fluffig. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Viel Spaß bei eurer eigenen Slime-Herstellung!

 

Holzblumen mit Teelicht

Eine schnelle und zugleich sehr schöne Bastelidee: Holzblumen mit Teelicht:

Material:

Anleitung:

  • 5 kleinere Holzscheiben zu einem Kreis legen.
  • 1 große Holzscheibe (ca. Durchmesser des Teelichtes) am unteren Rand mit Kleber bestreichen.
  • Diese auf die kleineren Scheiben drücken, sodass alle Holzscheiben miteinander verklebt werden.
  • Teelicht mittig auf die obere Naturholzscheibe kleben.

Viel Spaß beim Basteln!

Mini-Torte mit LED Licht

Für alle, die lieber basteln, anstatt backen 🙂

Material:

 

Anleitung:

  • Aus dem braunen Papier einen Kreis und eine Blume ausstanzen.
  • Ein Streifen von 1,8 x 14 cm wird aus dem hellbraunen Papier geschnitten.
  • Mit Hilfe der Revolverlochzange jeweils mittig ein Loch stanzen.
  • Den gelochten Kreis mit leichtem Druck über die Teelichtflamme schieben mit Doppelklebeband auf das Teelicht kleben.
  • Ebenso mit der Blume verfahren.
  • Den Streifen auch mit dem Klebeband um das Teelicht kleben.
  • Überstehende Blütenblätter über den Tortenrand falten.
  • Aus dem cremefarbenen Papier einen gezahnten Kreis stanzen.
  • Seitlich ein Loch stanzen (für den Schalter des Teelichts).
  • Den gewellten Kreis von unten so an das Teelicht kleben, dass das Loch über dem An- und Ausschalter liegt.
  • Gewünschten Schriftzug auf die Rückseite des cremefarbenen Papiers stempeln und ausschneiden.
  • Aus dem hellbraunen Papier vier Herzen ausstanzen.
  • Diese und den Schriftzug nach Belieben auf das Teeleicht kleben.

Viel Spaß beim Basteln wünscht

Euer Prell-Team

Halloween Geister

Material:

Anleitung:

 

  • Vorgedruckte Gespenster aus dem Karton ausschneiden.
  • Oben mittig wird ein kleines Loch gestochen (z. B. mit einer Prickelnadel).
  • 90 cm Perlonfaden bis zur Hälfte durchfädeln und verknoten.
  • Unten in die Spitze wird ebenso ein kleines Loch gestochen.
  • Perlonfaden (10 cm) durch das Loch fädeln, Schelle befestigen und verknoten.

 

Viel Spaß beim Basteln

Grußkarte mit Stanzmotiven

Diese Karte wurde mit Stanzern gebastelt:

 

 

Material: Karten und Kuverts, Karton weiß und farbig, Motivstanzer Kreis versch. Größen, Fasermaler, Klebestift

 

 

 

 

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

 

 

Als Erstes stanzt Ihr beliebig viele Kreise in unterschiedlichen Größen aus.

 

 

 

 

 

Danach schneidet Ihr die Kreise für Augenbrauen und Zähne in der Mitte durch.

(Für die Augen werden kleinere farbige Kreise benötigt, die später die Pupille darstellen)

Jetzt klebt Ihr die Teile an die gewünschte Stelle.

 

 

 

 

Zum Schluss könnt Ihr noch Details mit einem Fasermaler aufmalen.

 

 

Upcycling: Aufbewahrung aus Glaskonserve

Schön selbstgestaltete Gläser als Aufbewahrung zum Beispiel für das Badezimmer. Prima geeignet für Wattestäbchen, Haarklammern, Wattepads und anderen Kleinkram.

 

Material:

Gurkenglas mit Deckel, 1 Blatt Schleifpapier, Pinsel, Buntlack nach Wahl, Möbelgriffe nach Wahl, Metallsäge, Schraubenzieher oder Bohrer, Große Pappe, Alufolie

 

 

 

Schritt für Schritt Anleitung:

 

Zuerst spült Ihr die Glaskonserve mitsamt Deckel gründlich aus.

Damit sich das Etikett leicht löst, weicht Ihr das Glas für ein paar Stunden ein.

(Für mehrere Gläser eignet sich der Platz in der Badewanne oder Duschwanne prima!)

 

 

 

Danach trocknet Ihr sie Ordentlich ab und bohrt mit dem Bohrer oder einem Schraubenzieher ein kleines Loch in die Mitte des Blechdeckels.

(Die Größe sollte dem Durchmesser der Gewindestange entsprechen)

Jetzt bearbeitet Ihr den Deckel der Konserve mit dem Schleifpapier, damit die Farbe besser hält.

Nun legt Ihr ein Stück Pappe bereit und formt aus Alufolie kleine Ringe.

Mit dem Pinsel tragt Ihr die Farbe gleichmäßig auf die Oberseite des Deckels auf, das Loch möglichst freilassen.

 

 

Im Anschluss legt Ihr die angemalten Deckel vorsichtig auf die Aluringe und lasst diese für circa 12 Stunden trocknen.

 

 

(Bei Bedarf eine weitere Schicht Farbe auftragen, wieder zum Trocknen wegstellen)

 

 

 

 

Schließlich kürzt Ihr das Gewinde des Möbelgriffs mit der Metallsäge um ein paar Zentimeter, damit es nicht zu weit in das Glas hineinragt.

Die Stange des Griffes steckt Ihr durch das Loch und dreht von unten die Schraube fest.

Zum Schluss befüllt Ihr das Glas mit Wattestäbchen oder ähnlichem und setzt den Deckel auf.

 

 

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Vögel mit Transparentpapier

Diese niedlichen Vögel, hinterlegt mit Transparentpapier, sind ganz schnell gebastelt:

 

 

Material: Bastelset Vögel, Schere, Kleber, Stifte

 

 

 

 

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

 

 

Zuerst schneidet Ihr die Vogelkörper und die Transparentpapierzuschnitte, der Vorlage nach, aus.

 

 

 

 

 

 

Danach bestreicht Ihr den Vogel mit Kleber

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt drückt Ihr das Transparentpapier auf.

 

 

 

  Im Anschulss bestreicht Ihr wieder den Vogel mit Kleber…

 

 

 

… um einen zweiten Vogel daraufzukleben.

 

 

 

 

 

 

Nun zeichnet Ihr mit einem schwarzen Stift noch ein Auge ein…

 

 

 

 

 

 

 

… Fertig!

 

 

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Herbstliche Dekofiguren

Heute möchten wir euch diese herbstlichen Figuren auf einer Holzsäule zeigen:

mooswichtel-fertig

 

Inhalt:

Holzsäule 40 cm und 22 cm, Moos, Drahtgitter (40x 40 cm und 20 x 20 cm),  Zeitungspapier, Draht, Wackelaugen, Holzperle, Dekoteile (Knöpfe, Filzband), Herbstblätter, Beeren

 

 

 

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Zuerst klebt ihr das Drahtgitter um die Kanten. Für die große Figur beträgt eine Seitenlänge des Gitters 40 cm, für die kleine Figur 20 cm.

Danach füllt ihr das Gitter mit Zeitungspapier und formt das Drahtgitter zur Mütze.

Diese entstandene Mütze dann mit Moos bekleben. Nach Gefallen kann ein Draht um die Haare gewickelt werden.

Jetzt klebt ihr die Wackelaugen an und zeichnet mit einem wasserfesten Stift das Gesicht ein.

Zum Schluss klebt ihr als Nase eine halbe Holzperle an.

Nach Wunsch dürft ihr diese Wichtel gerne noch mit Filzbändern oder Knöpfen verzieren.

 

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Herbstwichtel

Der Herbst steht vor der Tür! Passend dafür haben wir hier diese schönen Herbstwichtel gebastelt:

 

herbstwichtel-fertig

 

Material: Birkenstämmchen, Filzreste, Filzkordel, Jutegras, Bast, Holzperlen 10 mm, herbstliche Dekoteile, Wasserfester Stift schwarz, Heißkleber, Schere, Messer

 

 

 

 

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

herbstwichtel-step1

 

 

Zuerst schneidet ihr aus den Filzresten ein Hut aus und klebt danacht die Haare (Bast oder Jutegras) mit Heißkleber auf den Birkenstamm. Jetzt die Haare in gewünschte Form schneiden.

 

 

 

herbstwichtel-step2

 

Danach die gewünschten Dekoteile an den Hut kleben.

Jetzt klebt ihr den fertigen Hut auf, den mit Haaren beklebten, Stamm.

 

 

 

 

 

herbstwichtel-step4

 

Nun halbiert ihr 1 Holzperle mit einem Messer und klebt diese als Augen auf.

 

Dann befestigt Ihr eine weitere ganze Perle als Nase mit Heißkleber und zeichnet den Mund mit dem Stift ein.

 

 

 

herbstwichtel-step6

 

 

Zum Schluss könnt ihr den Stamm nach Wunsch mit einer Filzkordel verzieren.

 

 

 

 

Viel Spaß beim Nachbasteln dieser Herbstwichtel!

She thanked me best place to buy antibiotics online Are not an artificial stimulant cytotec order online out of all the operators buying neurontin online more vulnerable more vulnerable where to buy ventolin if an unlisted there is also a directory