Tulpengruß zum Muttertag

Mit dieser Karte kann man einen ganz persönlichen Gruß zum Muttertag verschenken:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Material: Bastelset Tulpengruß, Schere, Revolverlochzange

 

 

 

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

 

Zuerst schneidet Ihr aus dem Tonkarton die vorgedruckten Motive aus.

 

Jetzt zeichnet Ihr die Karte auf und schneidet diese aus.

 

 

 

Nun faltet Ihr die ausgeschnittene Karte in der Mitte, sodass die Kanten sauber aufeinanderliegen.

 

 

 

 

 

 

Als nächstes klebt Ihr die Blumen an die innere obere Kante der vorderen Kartenseite.

 

 

 

 

 

 

Schließlich klebt Ihr die Blätter auf und stanzt mit einer Revolverlochzange rechts und links ein Loch in die geschlossene Karte.

 

 

 

 

 

Zum Schlüss fädelt Ihr das Band durch die Löcher (die Enden nach vorne) und verschließt die Karte, indem man die Bänder zu einer Schleife bindet.

 

 

 

 

Fertig ist eine Muttertagskarte der besonderen Art.

 

Dir gefallen diese Beiträge, dann teile sie mit deinen Freunden.

Hase aus Foam Clay und Silk Clay

Hase aus Foam Clay und Silk Clay mit Ohren aus Pfeifenputzern mit Bügelperlen:

 

 

Material:

Styroporkugel D: 3 cm, Styroporkugel D: 4 cm, Foam Clay Braun, Silk Clay Pink, Lustige Augen, Pfeifenputzer, Bügelperlen Pink, Bügelperlen Weiß

 

 

 

 

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

 

 

 

Zu Beginn deckt Ihr die Styrporkugeln mit Foam Clay.

 

 

 

 

 

Jetzt fügt Ihr den Kopf und Körper zusammen.
Die Arme und Beine modelliert Ihr ebenso aus Foam Clay und drückt diese an den Hasenkörper.

Bauch, Pfoten, sowie Nase formt Ihr aus Sily Clay und drückt diese an den Körper

 

 

 

 

 

Anschließend drückt Ihr die Augen auf.

Die Bügelperlen fädelt Ihr eng auf den Pfeifenputzer, bis kurz vor dem Drahtende.

Nun steckt Ihr die Enden ohne Perlen in den Körper.

Den Chenilledraht formt Ihr zum Schluss noch zu einem Ohr und steckt die Enden in den Hasenkopf. (Vorgang für das 2. Ohr wiederholen)

 

 

Viel Spaß beim Nachbasteln!

 

 

 

 

 

 

 

Dir gefallen diese Beiträge, dann teile sie mit deinen Freunden.

Mini Gärten – Mini Gardening

 

Gärten im Kleinformat – Die eigene, lebendige Miniaturwelt erschaffen!

Zubehör für Ihren individuellen Mini Garten finden sie hier! Mini Gärten (Bitte klicken)

 

 

 

 

 

Entdecken Sie die große Welt der winzigen kleinen Gärten!

Mini Gärten – gepflanzte Mini-Oasen in Betonschalen oder in Holzkisten. Diese Miniaturwelten als kleine Hinguckergärten gestalten die grauen Wohnräume. Egal zu welcher Jahreszeit – so ein Minigarten ist einfach gemacht und bringt persönliche Gartenträume überall hin. Dazu braucht man auch gar nicht viel: Ausgewählte Produkte machen diese Gärten garantiert zu Naherholungsgebiete. Viele Produkte können mit diesem kreativen Thema integriert werden: Holzkisten oder Pflanzschubladen, Kreativ-Beton, …

 

 

 

 

Bei diesem Dekobeispiel wurde eine Bank, ein Tisch und ein Stuhl aus Metall

 für die Mini Gärten verwendet.

 

 

 

Zubehör für Minigärten ist so vielfältig wie die Orte, an denen Miniaturgärten entstehen können. Wie können Sie den Stil und die Größe auswählen? Bei Verwendung zu großer Elemente für eine Tischlandschaft oder eines winzigen Stuhls, der nicht auf die Terasse passt, geht die Wirklichkeitstreue verloren. Der Zauber entsteht, wenn alles im richtigen Maßstab zueinandersteht.

 

 

 

 Mit dieser Plexiglaskugel zeigen wir Ihnen eine weitere Möglichkeit zur Gestaltung der Minigärten.

Hier wurde eine Pflanze Sukkulente Echeveria hellgrün in eine mit weißen Granulat gefüllte Plexiglaskugel gesetzt.

Dieser Minigarten wurde in einem Holzrahmen gestaltet.

 

 

 

 

 

Wenn Sie beginnen Pflanzen für Ihre Minigärten auszusuchen, werden Sie eine völlig neue Welt der Pflanzenaufzucht kennenlernen. Erfahrene Gärtner können davon profitieren, Pflanzen in einem kleineren Maßstab zu sehen. Gartenneulinge werden die Auswahl und Bandbreite an winzigen Pflanzen zu schätzen wissen!

Weiteres Zubehör für Ihren Wunsch-Minigarten finden Sie auf unserer Homepage

www.prell-versand.de/Minigärten

 

 

 

Dir gefallen diese Beiträge, dann teile sie mit deinen Freunden.

Eier mit Marmorierung

Diese marmorierten Eier entstehen aus selbsthärtender Modelliermasse kombiniert mit IDEA MIX:

 

 

Material: Lufthärtende Modelliermasse grau, IDEA MIX schwarz, Schleifpapier, Modellierwerkzeug, Löffel (alt)

 

 

 

 

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

 

 

 

Als erstes rollt Ihr die Knetmasse mit einer Modellierrolle aus.

 

 

 

 

 

 

Danach gebt Ihr den IDEA MIX dazu (Verhältnis 10:1 = 1000 g Knete, 100 g IDEA MIX)

Jetzt verknetet Ihr die Masse miteinander.

 

 

 

 

 

Nun modelliert Ihr die Masse zu einem Ei.

 

 

 

 

 

 

Anschließend Trocknen lassen (im Eierkarton) und dann schleift Ihr das Ei vorsichtig mit einem feinen Sandpapier ab.

 

 

 

 

 

 

Mit der Rückseite eines alten Löffels poliert Ihr im Anschluss die Ei-Oberfläche.

 

 

 

 

 

 

Fertig ist das marmorierte Ei!

 

Dir gefallen diese Beiträge, dann teile sie mit deinen Freunden.

Vögel mit Transparentpapier

Diese niedlichen Vögel, hinterlegt mit Transparentpapier, sind ganz schnell gebastelt:

 

 

Material: Bastelset Vögel, Schere, Kleber, Stifte

 

 

 

 

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

 

 

Zuerst schneidet Ihr die Vogelkörper und die Transparentpapierzuschnitte, der Vorlage nach, aus.

 

 

 

 

 

 

Danach bestreicht Ihr den Vogel mit Kleber

 

 

 

 

 

 

 

Jetzt drückt Ihr das Transparentpapier auf.

 

 

 

  Im Anschulss bestreicht Ihr wieder den Vogel mit Kleber…

 

 

 

… um einen zweiten Vogel daraufzukleben.

 

 

 

 

 

 

Nun zeichnet Ihr mit einem schwarzen Stift noch ein Auge ein…

 

 

 

 

 

 

 

… Fertig!

 

 
Viel Spaß beim Nachbasteln!

 

 

 

 

 

 

 

Dir gefallen diese Beiträge, dann teile sie mit deinen Freunden.

Der neue Trend – Kreativbeton und Seifen

1.Kreativ Beton

 

 

 

Haltbare Vollform aus Latex, ideal zum Gießen von Kreativbeton und Raysin.

(Immer wieder zu verwenden)

 

 

 

 

 

 

Die Form in eine passende Öffnung im Gießformenhalter (Maße 24 x 21 cm, Halter-D: 8 cm) oder in ein Glas hängen. Gießmasse einfüllen, leicht schütteln, bis die Luftblasen zur Oberfläche gestiegen und verschwunden sind. Gießmasse vor dem Entformen trocknen und härten lassen.

Die Figur vor dem Bemalen und Dekorieren vollständig durchtrocknen lassen.

 

 

 

 

 

 

Und fertig ist der Gartenzwerg aus Kreativ Beton – eine tolle Art, Ihren Garten und Ihr Zuhause zu verschönern!

 

 

 

 

2. Seifen

 

 

Wellness im Bad – für die kleine Auszeit.

Schön und nützlich: liebevolle Accessoires im Bad machen jedes Händewaschen zu einem Erlebnis.

 

 

 

 

 

 

 

Mit dieser Latex Vollform Ente zauberst du einen tollen Hingucker unter den Seifen! Zuerst schmelzt Ihr die Kreativ-Seife in einem Wasserbad auf dem Herd (max. 60°-nicht kochen). Nach dem kompletten Schmelzen dürft Ihr nun die Farbe und den Duft eurer Wahl hinzugeben. (Dazu verwendet Ihr ein Bastelholz oder einen Teelöffel). Die Latex-Gießform fixiert Ihr am besten mit 4 Bastelhölzer am oberen Rand eines Gefäßes.

Jetzt könnt Ihr die Form mit der flüssigen Seife komplett ausgießen. Nun lasst Ihr die Seife gut trocknen. (mind. 2-3 Stunden, idealerweise 1 Tag).

Zum Entformen der Seife stülpt Ihr die Latexform am besten nach außen. Je nach Temperatur und Luftfeuchtigkeit kann die Seife nachschwitzen. Wir empfehlen deshalb die Seife nach dem Entformen in Blumen-Geschenkfolie zu wickeln.

 

Badekugeln zum Selbermachen (hier klicken). Hier wurden einfach unsere Blüten mit eingearbeitet! So wird die schlichte Badekugel zum echten Hingucker.

Dazu ganz einfach unseren Badekugel-Former benutzen (hier klicken)

 

 

 

Einfach die verschiedenen Komponenten in einem Wasserbad schmelzen und zusammenrühren. Die fertige handwarme Masse zu Badekugeln formen und fertig ist das besondere Badevergnügen.

 

 

Kreiere dir deine eigene Seife! Mit unseren Labels bekommt die Seife Ihren persönlichen Touch!

 

 

 

Anfangs die Seife im Wasserbad schmelzen lassen. Danach legt Ihr euer Lieblings-Label mit dem Motiv nach oben in die Gießform und gießt flüssige Seife darüber – erst eine dünne Schicht mit dem Löffel über das Label geben, dann den Rest ausgießen. Jetzt lasst Ihr die Seife in der Gießform trocknen und entformt diese. Danach hebt Ihr das Label mit einer feinen Nadel heraus.

 

 

 

 

 

 

 

 

Schön verpackt machen deine selbstgemachten Verwöhnprodukte noch mehr Freude! Mit wenig Aufwand, aber mit großer Wirkung!

Ein schickes Holzkistchen oder ein Organzasäckchen bringen die Seifen edel zur Geltung.

Dir gefallen diese Beiträge, dann teile sie mit deinen Freunden.

Fensterbild Mörchen

Osterdekoration – Fensterbild Mörchen

 

 

 

 

 

 

 

 

Material: Bastelset Fensterbild Mörchen, Stifte, Bastelmesser, Heißkleber

 

 

 

 

 

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

 

 

 

Zuerst schneidet Ihr die vorgedruckten Motive aus dem Tonkarton aus.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Danach klebt ihr das Karottengrün auf die Mörchen.

 

 

 

 

Jetzt zeichnet ihr einfach mit einem schwarzen Stift Augen und Mund auf.

 

 

 

 

 

 

Nun halbiert Ihr eine Holzperle und klebt diese als Nase auf.

 

 

 

 

Anschließend tragt ihr Heißkleber auf die Rückseite der Mörchen auf.

 

 

 

Den Pfeifenputzer klebt ihr als Arme an.

 

 

 

 

 

 

Schließlich dreht Ihr den Chenilledraht an den Enden etwas ein, sodass Hände entstehen.

 

 

 

 

 

 

Zum Schluss zeichnet Ihr noch mit einem weißen Stift die Pupillen ein …

 

 

 

 

 

 

… und malt mit einem weiteren roten Sift die Backen.

 

 

 

 

 

Und schon sind die Mörchen fertig, um die Fenster passend zur Osterzeit zu zieren.

Dir gefallen diese Beiträge, dann teile sie mit deinen Freunden.

Betonhasen

 

Feste Klarsichtfolie (z.B. vom Schnellhefter), Styropor-Ei D: 10 cm, Beton für Kreative,

3 Farben Chalky Farbe, Schablone, feste Kordel, Tupfschwämmchen, Kleber, Pinsel, Bast,

Holzperle, Draht, Speiseöl, Klebestreifen und Filzstifte.

 

 

 

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

 

 

Zuerst dreht Ihr die Folie zur Tülle, verklebt diese und verschließt die Spitze mit einem Klebestreifen.

 

 

 

   Danach bestreicht ihr die Tülle innen mit Speiseöl.

 

 

Nun befestigt Ihr die Tülle stehend (Spitze unten).

 

 

 

 

Jetzt gießt Ihr den angerührten Beton (750g) ein.

 

 

 

 

Die Luftblasen löst Ihr jetzt durch abklopfen.

 

 

 

 

Nach 24 Stunden entfernt Ihr nun die Folientülle.

 

 

 

 

Anschließend tupft Ihr die Chalky Farbe durch die Schablone auf.

 

 

 

 

Danach fäbrt Ihr das Styropor-Ei mit Chalky Farbe ein.

 

 

 

 

Im Anschluss fädelt Ihr die Kordel für die Barhaare durch die Perle.

 

 

 

  Schließlich befestigt Ihr noch die Ohren aus Draht.

 

 

Zum Schluss klebt Ihr nur doch die Perle mit den Barthaaren auf

und malt die Augen auf.

 

 

 

 

Den Kopf durch drehen mit Druck aufstecken und verkleben.

& Fertig ist die tolle Bastelidee!

 

 

Viel Spaß beim Nachbasteln wünscht Ihnen

Ihr Prell-Team

Dir gefallen diese Beiträge, dann teile sie mit deinen Freunden.

Textildesign mit Farbblocker

Der Farbblocker für Textildesign. Diese leichte, weiße Creme schützt Textilfasern vor Farbauftrag beim Gestalten. Block it lässt sich leicht schablonieren oder auch frei Hand mit dem Pinsel auftragen. Trocken ist die Masse restlos entfernbar.

 

 

 

 

 

 

 

 

Material: Block it Farbblocker Viva Decor, Textilien- ohne Weichspüler vorwaschen, Motivvorlage (oder frei Hand), Textilfarbe/-spray

 

 

 

Schritt-für-Schritt Anleitung:

 

 

 

Als erstes rührt ihr den Farbblocker gut auf. Dann tragt ihr die Motive mit dem Blocker auf oder schabloniert sie.

 

 

 

 

 

 

Danach gut durchtrocknen lassen.

Nun könnt Ihr die Fläche mit Textilfarbe gestalten.

 

 

 

 

Nun wieder gut trocknen lassen.

Zur Fixierung deckt Ihr die Fläche mit Backpapier ab und bügelt es bei höchstmöglicher Temperatur.

Abschließend rubbelt oder wascht Ihr den Farbblocker einfach ab.

 

 

Viel Spaß beim Gestalten der Textilien!

 

 

Dir gefallen diese Beiträge, dann teile sie mit deinen Freunden.

Ostereier gestalten

Wie jedes Jahr stellt sich die Frage kurz vor den Osterfeiertagen: Wie dekoriere ich mein Zuhause?

Tolle Ideen, wie man Ostereier gestalten kann, zeigen wir euch hier. Für jeden Geschmack ist etwas dabei -ob knallig bunt, ausgefallen oder ganz klassisch.

 

 

Weiße und bunte Ostereier finden Sie in unserem Onlineshop:

Weiß, Gelb, Rot, Orange, Blau, Grün, Naturbraun, Lila, Hellblau, Apricot, Rosa und Pink

 

 

 

 

Die Ostereier können Sie nun ganz simpel mit den Marabu-Decopaintern oder Wachsmalkreiden anmalen. Außerdem können Sie die Eier auch mit einer Eierschrinkfolie verziehren. (siehe Abbildung)

 

 

 

 

 

Für die Kreativen Bastler bietet sich außerdem die Möglichkeit an, die Ostereier mit einer Marmorierfarbe zu gestalten. Dazu sind besonders unser Magic Marble Set Osterzauber von C. Kreul und die Marmorierfarben ,,Grundfarben“ und ,, Metallic“ von C. Kreul geeignet.

 

 

 

Diese Plexiglaseier könnt Ihr ganz individuell gestalten und den Osterstrauch damit dekorieren – eine einfache Idee und besonders gut geeignet für Basteleien mit Ihren Kindern.

Reißt vom Seidenpapier Stücke ab und knüllt sie zu kleinen Kugeln zusammen. Nun gebt Ihr Kügelchen in das Plexiglasei – gern könnt Ihr die Kügelchen mit etwas Klebestoff fixieren.

Die Eihälften nun schliessen und nach belieben ein Band durch die Öse fädeln.

 

 

 

In diesem Dekobeispiel wurden verschiedene Ostereier mit einem beliebigen Stoff umwickelt, um den Osterstrauch bunt und modern zu gestalten.

 

 

 

 

 

Dieses Osterei wurde mit der Easy Beton Paste verziert, danach auf eine Birkenholzscheibe geklebt und mit verschiedenen Bordüren und Bändern verziert.

Eine schöne Dekoidee, um Ihren Wohnraum in der Osterzeit perfekt in Szene zu setzen.

 

 

 

 

Bei diesem Styroporosterei haben wir ein Moos verwendet und dieses mit einem grünen Draht am Ei befestigt.

Mit einem weißen Band wurde das Ei nochmals umwickelt und zum Schluss mit einem Dekohasen aus Holz verziert.

 

 

 

 

 

Bunte Pailletten, die funkeln und glitzern dürfen bei Ihnen auch an Ostern nicht fehlen? Dann ist diese Dekoidee genau die Richtige!

Dazu braucht Ihr nur ein Styroporei und silberne Stecknadeln, mit denen Ihr die Pailletten feststeckt.

Zum Schluss noch eine Schleife mit einem beliebigen Band binden und fertig ist das etwas andere Osterei!

 

 

 

 

Bei diesem weißen Plastikei wurden einfach nur ein paar Bastelfedern angeklebt. Eine besondere Art seinen Osterstrauch anzuhängen.

 

 

 

 

 

Diese Styroporeier wurden mit einer Easy Beton Farbe angemalen und dann zum einen mit Bordüren und zum anderen mit einer Kordel verziert.

Das rechte Ei wurde noch an der unten Seite mit einer Silberfarbe verziert.

 

 

 

 

Mit einer Shabby Chic Farbe kann man Ostereier besonders gut verzieren! Dieser Used-Look passt einfach zu jedem Anlass – auch zur Osterzeit.

Mit Bordüren und passenden Bändern wird dieses Styroporei zum echten Hingucker!

 

 

 

 

Viel Spaß beim Gestalten der Ostereier! Schöne und vorallem eine ruhige Osterzeit wünscht Ihnen

Ihr Prell-Team

 

 

Dir gefallen diese Beiträge, dann teile sie mit deinen Freunden.