Holzblumen mit Teelicht

Eine schnelle und zugleich sehr schöne Bastelidee: Holzblumen mit Teelicht:

Material:

Anleitung:

  • 5 kleinere Holzscheiben zu einem Kreis legen.
  • 1 große Holzscheibe (ca. Durchmesser des Teelichtes) am unteren Rand mit Kleber bestreichen.
  • Diese auf die kleineren Scheiben drücken, sodass alle Holzscheiben miteinander verklebt werden.
  • Teelicht mittig auf die obere Naturholzscheibe kleben.

Viel Spaß beim Basteln!

Dir gefallen diese Beiträge, dann teile sie mit deinen Freunden.

Sukkulenten mit easy Rost und Stanzern

Diese Pflanzen gehen nicht kaputt 🙂 Sukkulenten für den Wohnbereich. Die Blüten wurden mit verschieden großen Gänseblümchen-Stanzern angefertigt. Die Styroporform mit Easy Rost bemalt.

Dir gefallen diese Beiträge, dann teile sie mit deinen Freunden.

Mini-Torte mit LED Licht

Für alle, die lieber basteln, anstatt backen 🙂

Material:

 

Anleitung:

  • Aus dem braunen Papier einen Kreis und eine Blume ausstanzen.
  • Ein Streifen von 1,8 x 14 cm wird aus dem hellbraunen Papier geschnitten.
  • Mit Hilfe der Revolverlochzange jeweils mittig ein Loch stanzen.
  • Den gelochten Kreis mit leichtem Druck über die Teelichtflamme schieben mit Doppelklebeband auf das Teelicht kleben.
  • Ebenso mit der Blume verfahren.
  • Den Streifen auch mit dem Klebeband um das Teelicht kleben.
  • Überstehende Blütenblätter über den Tortenrand falten.
  • Aus dem cremefarbenen Papier einen gezahnten Kreis stanzen.
  • Seitlich ein Loch stanzen (für den Schalter des Teelichts).
  • Den gewellten Kreis von unten so an das Teelicht kleben, dass das Loch über dem An- und Ausschalter liegt.
  • Gewünschten Schriftzug auf die Rückseite des cremefarbenen Papiers stempeln und ausschneiden.
  • Aus dem hellbraunen Papier vier Herzen ausstanzen.
  • Diese und den Schriftzug nach Belieben auf das Teeleicht kleben.

Viel Spaß beim Basteln wünscht

Euer Prell-Team

Dir gefallen diese Beiträge, dann teile sie mit deinen Freunden.

Halloween Geister

Material:

Anleitung:

 

  • Vorgedruckte Gespenster aus dem Karton ausschneiden.
  • Oben mittig wird ein kleines Loch gestochen (z. B. mit einer Prickelnadel).
  • 90 cm Perlonfaden bis zur Hälfte durchfädeln und verknoten.
  • Unten in die Spitze wird ebenso ein kleines Loch gestochen.
  • Perlonfaden (10 cm) durch das Loch fädeln, Schelle befestigen und verknoten.

 

Viel Spaß beim Basteln

Dir gefallen diese Beiträge, dann teile sie mit deinen Freunden.

Grußkarte mit Stanzmotiven

Diese Karte wurde mit Stanzern gebastelt:

 

 

Material: Karten und Kuverts, Karton weiß und farbig, Motivstanzer Kreis versch. Größen, Fasermaler, Klebestift

 

 

 

 

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

 

 

Als Erstes stanzt Ihr beliebig viele Kreise in unterschiedlichen Größen aus.

 

 

 

 

 

Danach schneidet Ihr die Kreise für Augenbrauen und Zähne in der Mitte durch.

(Für die Augen werden kleinere farbige Kreise benötigt, die später die Pupille darstellen)

Jetzt klebt Ihr die Teile an die gewünschte Stelle.

 

 

 

 

Zum Schluss könnt Ihr noch Details mit einem Fasermaler aufmalen.

 

 

Dir gefallen diese Beiträge, dann teile sie mit deinen Freunden.

Mosaik Tisch

Gartentisch mit Mosaiksteinen und -stücken verziert:

 

 

 

Material: Mosaiksteine und -stücke, Spiegelmosaiksteine, Schablone, Mosaikkleber,

Fugenmasse

 

 

 

 

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

 

Als erstes zeichnet Ihr das gewünschte Muster mit Hilfe einer Schablone und einem Bleistift auf den Gartentisch.

Danach schneidet Ihr die Mosaiksteine entsprechend für das Muster zu und legt diese auf.

Dabei arbeitet Ihr abwechselnd mit Steinen und Bruchstücken, sodass tolle Effekte entstehen.

Zwischen den Mosaiksteinen könnt Ihr auch einige Spiegelmosaiksteine legen.

Wenn ihr mit dem Muster zufrieden seit, werden die Steine mit dem Mosaikkleber festgeklebt. Hierbei allerdings nur die Rückseite der Steine bestreichen, nicht den ganzen Tisch.

Nun rührt Ihr die Fugenmasse nach Packungsanweisung an und streicht diese in die Fugen.

Am Schluss lasst Ihr die Fugenmasse 5-10 Minuten trocknen und reinigt diese zuletzt mit einem feuchten Schwamm.

 

 

Dir gefallen diese Beiträge, dann teile sie mit deinen Freunden.

Betonschale zum Bepflanzen

Diese tolle Schale aus Beton kann ganz leicht selbst hergestellt und nach Gefallen verziert werden:

 

 

 

Material: Kreativ-Beton, Luftballon, Farbe, Deko (Minigärten Zubehör)

 

 

 

 

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

 

 

Zuerst blast Ihr den Luftballon auf und verknotet diesen.

Danach mischt Ihr den Beton nach Anleitung an und bedeckt mit diesen die obere Seite des Luftballons.

An dieser Stelle bestimmt Ihr die Größe eurer Schale.

 

 

 

 

Nun den Beton trocknen lassen. Im Anschluss lasst Ihr den Luftballon mit einer Schere o.Ä. platzen und nehmt die Reste aus der Betonschale.

 

 

Jetzt nur noch die Planzschale nach Wunsch bemalen und die Farbe trocknen lassen.

Zum Schluss könnt Ihr die Schale nach Gefallen mit Blumen/Mini Gardening usw verzieren.

 

 

 

 

Und fertig ist die neue und moderne Bastelidee!

Dir gefallen diese Beiträge, dann teile sie mit deinen Freunden.

Bügelperlen Blumen im Topf

 

 

Bügelperlen kommen nie aus den Trend. Umso besser, dass diese Blumen nicht verwelken!

 

 

 

 

 

Material:

Bügelperlen, Stiftplatte Quadrat, Bügelpapier, Terrakotta Blumentopf, Vorlage (Bitte klicken!)

 

 

 

 

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

 

 

 

Zuerst setzt Ihr die Vorlage auf eine Stiftplatte.

Danach setzt ihr mit braunen Bügelperlen die ‚Erde‘ (dabei 3 Perlen in der Mitte aussparen)

Jetzt heizt Ihr das Bügeleisen auf mittlerer Stufte vor.

Das Bügelpapier legt Ihr auf die Bügelperlen und bügelt im Anschluss vorsichtig über die Folie.

 

 

 

(Kurz abkühlen lassen)

Nun löst ihr die Motive von der Legeplatte und legt diese auf die gebügelte Seite.

Schließlich legt ihr das Bügelpapier auf und bügelt nochmals vorsichtig über die Folie.

(TIPP: Damit sich die Blumen beim Abkühlen nicht verziehen, kann man sie etwas beschweren z. B. mit einem Buch)

Zum Schluss steckt Ihr den Stiel der Blume vorsichtig durch das Loch in die braune Platte, legt den Blumentopf mit zusammengeknülltem Küchenpapier aus und stellt dann die Blume hinein.

 

Fertig ist die bunte Bastelidee!

Dir gefallen diese Beiträge, dann teile sie mit deinen Freunden.

Spardose Schuh

So macht Sparen Spaß! Mit dieser selbst gestalteten Spardose Stiefel:

 

Material:

Spardose Stiefel, Bastelfarbe, Porzellanstifte, Schnürsenkel

 

 

 

Schritt-für-Schritt Anleitung:

 

 

Zu Beginn bemalt Ihr den Schuh mit der gewünschten Grundfarbe.

 

 

 

 

 

Danach bemalt Ihr die Sohle schwarz und lasst diese anschließend trocknen.

Im Anschluss malt Ihr die Details an den Ösen und der Sohle mit einem Stift oder einem Pinsel auf.

 

 

 

 

 

Den Schuh gut trocknen lassen.

Nach dem Trocknen zieht Ihr nun die Schnürsenkel ein (Ein Ende der Schnur muss länger als das andere sein) TIPP: Enden zusammenfalten, so passen sie leichter durch die Ösen.

 

 

 

 

 

Zum Schluss schneidet Ihr das lange Ende ab, rollt es zusammen und umwickelt es mit einem Stück Klebeband. FERTIG.

 

 

 

 

Viel Spaß beim Nachbasteln!

 

 

Dir gefallen diese Beiträge, dann teile sie mit deinen Freunden.

Blumentopf Betonsack

 

 

Dieser Blumentopf ist doch mal etwas Besonderes!

Sieht aus wie ein Jutesack, ist aber aus Beton und somit auch hervorragend für den Garten geeignet.

 

 

 

 

Material:

Knetbeton, Jutesack, Leerdose (ca. D: 69 mm, h 65 mm), Wollschnur, Skalpell, Bastelschere, Frischhaltefolie

 

 

 

 

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Als erstes dreht ihr den Jutesack auf Links und wickelt die Becher in Frischhaltefolie ein.

Danach wiegt ihr 1 kg Beton ab und verknetet diesen mit 160 g Wasser, bis eine geschmeidige Betonmasse entsteht.

 

 

Nach ca. 2 Minuten Ruhezeit knetet ihr den Beton nochmals gut durch.

Den Jutesack füllt Ihr dann portionsweise mit Beton. Dabei müsst Ihr darauf achten, dass der Boden (Ecken) gut gefüllt ist und keine Lufteinschlüsse entstehen.

Nun drückt Ihr den Becher mittig in den Beton.

 

 

 

Anschließend bindet Ihr ein Stück Wollschnur, nicht zu fest, etwas unterhalb vom Betonrand um den Jutesack. (Sack 24 Stunden trocknen lassen und danach die Wollschnur entfernen)

Den Jutesack trennt Ihr vorsichtig an der Naht mit dem Skalpell auf und zieht diesem vom Beton ab.

Schließlich öffnet Ihr die Frischhaltefolie und nehmt den Becher heraus.

Als letztes löst Ihr die Folie vorsichtig vom Beton und bindet das Stück Wollschnur um den Betonsack.

 

 

Viel Spaß beim Nachbasteln!

Dir gefallen diese Beiträge, dann teile sie mit deinen Freunden.

She thanked me best place to buy antibiotics online Are not an artificial stimulant cytotec order online out of all the operators buying neurontin online more vulnerable more vulnerable where to buy ventolin if an unlisted there is also a directory