All posts by prell

Metallschild mit Foto

Ein ganz persönliches Muttertagsgeschenk: Metallschild mit einem eigenem Foto verzieren. Wir zeigen euch, wie es funktioniert.

Material:

Anleitung:

  • Motiv auf die glänzende Seite der Transferfolie aufdrucken (seitenrichtig, nicht spiegelverkehrt).
  • Bild nach Wunsch ausschneiden und für 30 – 60 Sekunden in lauwarmes Wasser legen, bis sich das Trägerpapier von der Folie zu lösen beginnt.
  • Dann das Motiv vom Trägerpapier auf das Metallschild schieben.
  • Mit einem weichen Tuch werden Wassertropfen abgetupft, oder Falten ausgestrichen.
  • In den ersten Minuten kann das Bild noch leicht verschoben und korrigiert werden.
  • Die Trocknungszeit beträgt ca. 6 Stunden, am besten über Nacht trocknen lassen.
  • Als Aufhängung wird die Kordel doppelt gelegt (2 Stücke) und an den Löchern der Metallplatte eingeknotet.
  • Der Dekohänger wird mit einer Schleife an der Seite festgebunden.

Viel Spaß beim Basteln

Dir gefallen diese Beiträge, dann teile sie mit deinen Freunden.

Seifenkirschen

Diese Kirschen werden aus Knetseife hergestellt. Wie? Das erfahrt ihr in diesem Beitrag:

Material:

Anleitung:

  • Die Knetseife mit heißem Wasser und Speiseöl anmischen. Bsp.: 50 g Knetseife mit 20 ml heißem Wasser und ca. 5 ml Speiseöl.
  • Mischung mit einem Bastelholz verrühren und etwa 10 Minuten ruhen lassen.
  • Die Masse dann nochmals gut durchkneten.
  • Knetseife nun in drei Teile teilen, diese in der gewünschten Farbe einfärben.
  • Jetzt das jeweilige Kirschenstück modellieren und die fertigen Teile zusammensetzen.
  • Kleine Risse können mit einem nassen Finger repariert werden.

Viel Spaß beim Modellieren

Dir gefallen diese Beiträge, dann teile sie mit deinen Freunden.

Osternest Hase

Ihr möchtet ein ausgefallenes Osternest? Mit unserem Bastelset könnt ihr ein kreatives Osternest selbst basteln. Die Teile sind bereits vorgestanzt, somit muss nichts mehr ausgeschnitten werden. Und so funktionierts:

Material:

Anleitung:

  • Ausgestanzten Hasenkörper zusammenrollen und die Klebelaschen, sowie den Boden nach oben klappen.
  • Körper zusammenkleben, dabei beachten, dass die Laschen innen liegen.
  • Ohren an die Innenseite kleben.
  • Wackelaugen an die entsprechende Stellen kleben, den Pompon als Schnauze befestigen.
  • Konturen wie Wimpern, Augenbrauen und Schnurrhaare mit dem schwarzen Stift aufzeichnen.
  • Osternest  befüllen und verstecken 🙂

Viel Spaß beim Basteln

Dir gefallen diese Beiträge, dann teile sie mit deinen Freunden.

Bunte Styroporeier

Bunte Styroporeier
Diese Styroporeier wurden zunächst mit Spachtelcreme bestrichen. Nach dem Trocknen mit Chalky Finish Farbe bemalt. Ei gut trocknen lassen, danach mit Bast bzw. einem Band umwickeln und verknoten. Nach Gefallen dekorieren. Die Materialien dafür erhaltet ihr bei uns:

Material:

Dir gefallen diese Beiträge, dann teile sie mit deinen Freunden.

Niedliche Hasenvase zu Ostern

Für diese niedliche Vase benötigt ihr nicht viel. Mit unserer kostenlosen Anleitung könnt ihr diese ganz einfach selbst basteln. Und so funktionierts:

Material:

Anleitung:

  • Vorlage auf DIN A4 Papier ausdrucken.
  • Motive in entsprechender Anzahl auf den Filz übertragen.
  • Einzelteile aus dem Filz ausschneiden.
  • Die kleinen Ohren mittig auf die großen Ohren kleben.
  • Reagenzglas zwischen die beiden Hasenhälften stellen und den Rand der  Hasen zusammenkleben (unten und oben nicht zusammenkleben).
  • Holzperle halbieren und als Nasen aufkleben.
  • Durch das Loch Sisalfaser als Schnurrhaare fädeln.
  • Wackelaugen an entsprechende Stelle kleben.
  • Bastschleife um den Hals binden.

Viel Spaß beim Basteln

Dir gefallen diese Beiträge, dann teile sie mit deinen Freunden.

Lustige Osterhasen

Lustige Osterhasen
Lustige Hasen aus Zapfen. Die Ohren werden auf Filz vorgezeichnet und ausgeschnitten. Eine Holzperle dient als Nase, durch diese Bastfäden, als Schnurrhaare, fädeln. Nun nur noch Wackelaugen an die entsprechende Stelle kleben und fertig ist eure witzige Osterdeko 🙂

Die Materialien dafür erhaltet ihr alle in unserem Shop:

Dir gefallen diese Beiträge, dann teile sie mit deinen Freunden.

Glitzereier

Dekorative Glitzereier. Diese könnt ihr ganz einfach selbst Nach Lust und Laune gestalten. Wir zeigen euch, wie es funktioniert:

Material:

Anleitung:

  • Styroporei auf den Holzstab stecken.
  • Ei mit Serviettenkleber einstreichen.
  • Zügig das Glitzer daraufstreuen, dabei den Stab drehen, bis die gewünschte Dichte des Glitzers erreicht ist.
  • Holzstab mit Ei in einen Steckschwamm stecken und trocknen lassen.
  • Nach dem Trocknen wird das Ei nochmals mit Serviettenkleber eingepinselt. So löst sich das Glitzer nicht mehr und das Glitzerei ist geschützt.

Viel Spaß beim Basteln

Dir gefallen diese Beiträge, dann teile sie mit deinen Freunden.

Bunte Hasenfamilie mit kostenloser Vorlage

Osterhasen aus Filz und Moosgummi. Diese könnt ihr ganz leicht selbst nachbasteln. Bei uns erhaltet ihr eine kostenlose Vorlage für diese Osterhasen:

Vorlage Hase (bitte klicken)

Diese druckt ihr auf einem A4 Blatt aus und übertragt sie auf das gewünschte Material. Schneidet dann die dünnen Striche der Vorlage ein und steckt die beiden Teile ineinander.

Dir gefallen diese Beiträge, dann teile sie mit deinen Freunden.

Niedliche Ostereier mit Band

Diese freundlichen Osterhasen zum Aufhängen wurden mit einem Band nach Gefallen und Federn verziert. Die Ohren wurden auf Filz vorgezeichnet und ausgeschnitten. Mit einem wasserfesten Stift wird das Gesicht aufgemalt, eine Kordel dient zur Aufhängung. Wir wünschen euch viel Spaß beim Basteln dieser niedlichen Osterhasen.

Dir gefallen diese Beiträge, dann teile sie mit deinen Freunden.

Magnetischer Beton-Eierbecher

Dieser Eierbecher sieht nicht nur sehr edel aus, sondern besitzt auch noch eine praktische Funktion: Unter dem Beton wurde ein kleiner Magnet eingearbeitet, auf dem der Eierlöffel haftet. Für alle Bastler die schon ein klein wenig Erfahrung mit Gießbeton haben, ist das die perfekte Idee zu Ostern. Hier gibts die Anleitung dazu:


Material:

Anleitung:

  • Zu Beginn klebt ihr ein Stück der Magnetfolie mittig auf das Bastelholz, darauf legt ihr zwei der Magneten (einer davon dient als Platzhalter, der zweite bleibt später eingegossen im Eierbecher).
  • Für einen guten Stand des Eierbechers fixiert ihr mit einem Tropfen Heißkleber eine kleine Münze innen in dem breiten Teil der Ei-Hälfte.
  • Diese Eihälfte nun auf einen stabilen Untergrund stellen (z. B. Tasse, Dose o. Ä.), so dass sie nicht wackelt und streicht sie mit Speiseöl aus.
  • Eine Hälfte der Plastikkugel mit Kies befüllen, die Außenseite ebenso mit Speiseöl bestreichen.
  • Ca. 8 ml Wasser in einen Behälter füllen und ca. 80 g Kreativ-Betonpulver langsam einrieseln lassen.
  • Mit einem Bastelholz gut umrühren, bis eine gleichmäßige, gießfähige Masse entsteht.
  • Angerührte Masse vorsichtig bis ca. 8 mm zum oberen Rand in die vorbereitete Ei-Hälfte gießen und ca. 15 Minuten ruhen lassen.
  • Die mit Kies befüllte Kugelhälfte ungefähr auf die Höhe der eingegossenen Münze leicht aufdrücken.
  • Das Bastelholz mit den Magneten nach unten zeigend auf den Formrand, vorne am spitzeren Teil der Ei-Hälfte auflegen. Ein Magnet muss im Beton gebettet aufliegen.
  • Ca. 4 Stunden antrocknen lassen.
  • Dann den Holzstab mit einem Magneten vorsichtig entfernen, dass nur noch der zweite Magnet im Beton zurückbleibt. Plastikkugel herauslösen.
  • Rührt nochmals ca. 30 g gesiebtes (Haushaltssieb) Betonpulver mit 5 ml Wasser an, bis wieder eine gießfähige Masse entstanden ist.
  • Masse auf die bereits angetrocknete Beton-Ei-Hälfte gießen, damit der eingegossene Magnet überdeckt ist. Halbkugel wieder aufsetzen.
  • Das Ganze über Nacht trocknen lassen.
  • Am nächsten Tag wird die Halbkugel vorsichtig durch Drücken und Ziehen entformt.
  • Das Beton-Ei wird entformt, indem die Gießform umgedreht und vorsichtig auf eine Unterlage (z. B. Karton) geklopft wird.
  • Mindestens 1 Tag aushärten lassen (abhängig von Größe und Temperatur).
  • Kleine Unebenheiten können noch mit dem Schleifpapier abgeschliffen werden.
  • Einen edlen Effekt erzielt ihr, wenn ihr die Mulde für das Ei zuzätzlich mit Deco-Metall verziert. Dazu die gewünschte Fläche mit Anlegemilch einpinseln, antrocknen lassen und anschließend das Deco-Metall auflegen.
  • Mit einem weichen Pinsel andrücken und die überschüssigen Reste vorsichtig wegwischen.
  • Optional könnt ihr euren Eierbecher nun noch mit Schutzlack überziehen.

Viel Spaß beim Basteln

Dir gefallen diese Beiträge, dann teile sie mit deinen Freunden.

She thanked me best place to buy antibiotics online Are not an artificial stimulant cytotec order online out of all the operators buying neurontin online more vulnerable more vulnerable where to buy ventolin if an unlisted there is also a directory